Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/sondras

Gratis bloggen bei
myblog.de





Traffic Jam

Traffic jam! der etwas andere Spaß.

ich werde ganz ohne irgendwelche lästigen Vorwörter oder ähnliche Sachen gleich zum tagesablaufen kommen.

1. Tag Freitag

gammeln und betrinken und betrunken sein.


2. tag Samstag

keine Gute Stimmung nach Hause gehen.

man merkt
im großen und ganzen gibt es keinen Unterschied zwischen den beiden.

Aber... ich hatte schon lang so keinen Spaß mehr wie am Freitag abend.
Als ich meine ersten 5 Bier getrunken hab war es schon sehr lustig. Ich habe eine Ameise beobachtet die über meinen tabbak stolziert ist den ich zuvor beim schlechten Bau einer Zigarette fallen gelassen hab. Aber auch von diesem hin oder her Geschwätze konnt ich am Abend net genug kriegen.

Mal abgesehen von diesem zweitönigen Ablauf will ich eventuell über lustige Leute erzählen die da so entlang getratscht sind :P .
Ja unter anderem einem typen der sich sehr viel hat von seinem Radio erzählen lassen hat. ( Also er hat 11 Stunden lang Techno am Stück gehrört.)...öhhh..jaaa......ahja und dann noch diese Leute die natürlich total betrunken waren.


Aber im großen und ganzen fand ich es letzter Jahr besser weil dieses JAhr auch so wenige sich haben blicken lassen ^^

29.7.07 01:48


Kommmunikation auch wenn man sich nicht versteht

An einem heißen sonnengereiften 45 grad abu dhabi tag in abu dhabi

lief ich so ganz aus reiner Neugier eine Straße entlang.

Auch wenn der eine Bekleidet und der andere mit Stoff ümhüllt rumläuft macht das keinen Unterschied! Man möchte ja nix verbergen.

Am rand des Weges sprach mich jemand in einem Stoffwirbel an in einer Sprache die wir als fremd erkennen würden (Arabisch). Darauf die Schlichte Antwort von mir " i dont speak Arabian" was er mit einem nicken verstand brach der Mann in einen Sprechvulkan aus und 1000 Wort fielen ihm aus dem Mund mit bestem Wege in mein Ohr. Gezagt von dem gebabbel und dem nichtverstehe davon kamen nur ein paar Sprachaspekte in deutscher Sprache von mir in sein Ohr rüber! Da meine Schallwellen ihn zum schweigen bringen  und da es in menschlicher natur ist wenn man jemanden zuhört nicht zu sprechen konterte er darauf wieder mit der nbekannten Sprachen. Ohne das der eine irgendein Wort des andern Verstand führten wir einen Dialog. In Betracht af die Situation und auf die ziellose Unterhaltung beendete ich das Gespräch mit einem Good byee! was er nur mit einem Bye erwiderte. Obwohl der Wortkrieg nicht geendet hatte zwangen wir beide uns einen Waffenstillstand zu halten und in gegenseitige richtungen zu fliehen.

 

13.4.07 13:57


Grillen im Feld!

Gestern nach der Schule um spontan den kleinen Hunger zu befrieden der dann dann doch zu einem wirklich großen Appetit heranwuchs, obwohl wir schon mehrere Biere getrunken ham , entschieden wir ( Freddy, Sandro, Lennard , Ole , Oli) zu grillen.  Wir sitzen dann erstma vor der Pyramide im Feld von Dreieichenhain  und genossen den Panorama blick auf Frankfurt. Nachdem der Freddy sich laut fragte : " Wo sollen wir jetzt en Grill herbekommen." meinte der Lennard: " Nehmen wir doch einfach den hier!". Und kaum zu glauben stand zwischen den Pfählern der Pyramide einfach so ein Grill da den wir dann benutzten . Im Laufe des Abends zwischen leckerm Fleisch und Bier spielten wir noch sinnlos Pantomime raten bis spät in die Nacht o.O. Es war trotzdme lustig und toll und wir haben uns gedacht das machen wir jetzt von frühlingsanfang bis herbstende jeden tag!

 

30.3.07 11:14


Der Mann ohne Hut

 

Es war mal ein Mann, dessen Hut weit hinweg flog.
Er flog soweit dass er ohne jegliche Spur verschwand.
Gefangen im sinnlosen dasein ohne Hut, schreitet dieser Mann
weitem Schrittes richtung Meeresuntergang. Das war genau dort wo
die überdimensionale kreisrunde Form des Alabacho-Sombreros, eine
Spitzform umkreiste. Nach dem Motto "was habe ich hier zu suchen" bezwang der Mann die riesige Spitze und fand einen Thron darauf.
Was er dort sah macht ihn sehr sehr glücklich. Sein Hut lag auf diesem Thron. Verwundert über das kleine glodene Ding das auf dem
Hut lag rannte der Mann mit dem kommentar " Mein Hut! Ich will meinen Hut!" zum Thron hin, um ihn sich über seinen Kopf zu stülpen!
In seiner Euphorie, so kurz vor dem Ziel, packt ihn eine Windböhe die ihn genau wieder vor den Thron schmiss. Auf einmal hallte eine Stimmt ganz laut.Stimme: " Wieso wagst du es?". Nachdem er sich ein wenig umschaute bemerkte er dass es sein Hut war der Sprach. Mann:" Aber Ich..Ich..."
Hut: " Meinst du ich werde mein Leben sinnlos weiter verschwenden den Wesen wie dir als eine Verzierung um deinen laput zu dienen? . Verwundert über die tiefe und hallende Stimme des Hutes blickte der Mann die Spitze herunter. Er sah große felder auf denen Hüte grasten. Städte, Flüsse, Steine.

Mann: " Soll das alles Deines sein? " . Hut: " Das ist mein Königreich, und dir hutloser Kopf sei einlass gewährt. Solle dein Leben geprägt werden
von diesen anständigen Lebewesen die in der realen Welt nur an Ständern hängen oder über Köpfe schwirren".
Geprägt von dieser Augenweide wacht dieser Mann dann am morgen auf und verpasst den Bus um 7.26 nach Sprendlingen Bürgerhaus um Rechtzeitig zur ersten Stunde Gesichtsunterricht bei Frau Muth zu kommen.

14.3.07 22:21


Pokerfieber in Deutschland?

Also wie man sieht zieht eine Pokerwelle durch Deutschland.

Auch mich hat sie getroffen und tief steckt sie noch drinnen.

Bis jetzt haben wir in meiner Klasse uns gelgentlich zu Pokernights verabredet.!

Wir haben 1-2 stunden gepokert und einige haben kleine Beträge verloren. :P . Naja was aber im Feinen bleiben sollte blieb natürlich nicht!

Ohne es zu merken wurden die Pokerabende immer länger und man verlore immer mehr Geld o.o. Nach der 3ten bis 4ten Woche hielten Die pkernights wirklich die ganze Nacht an und man verlor bis zu 7 euro an einem Abend. Ich hab mittlerweile um die 30 Euro verzockt o.O. Wir sind grad dabei diese Pokerabende auch unter der Woche zu organisieren und dann ammorgen alle gemeinsam zur Schule zu gehen o.o.

Naja da sieht man doch wie schnell sowas eskaliren kann xD.

 

 

5.3.07 22:38


Hotti im Ausland

Da ich jetzt irgendeine icq adresse vom hottti bekomme habe (es war eine Freundin von ihm in Amerika) gings gleich zum Bilder austauschen^^

 

hier is ein Bild weil mehr kann er net zeigen.


Das sind Annie, Ariel und Brittany

Die schlimme Nachricht sind die Bilder die ich erst mal von uns geschickt hab.

Ich hatte nur die aus Wacken das waren ( reikos salamibild: Sie hat sich sehr über die Salami gefreut) (bild von mir phil und tim im zelt: schrecklich :S ) mehr waren das leider net. Naja trotzdem wars cool^^

1.3.07 22:05


Geschafft!

Es lebe mein Blog!

 

Ein neuer Blog ist geboren worden..und zwar meiner.

Hier werde ich mein Leben beschreiben. Meine Lieben, meine Leiden, mein Wahn, meine Vorlieben, mein Schicksal, meine höhen und tiefen. MEINE GESCHICHTE! Als die erde noch jung war haben die Menschen sowas in Bücher geschrieben und am Ende wurden sie legendär aber das hier ist nur ein einfacher Blog der irgendwann vergessen wird! Also bis jetzt is mir noch nix eingefallen was ich schreiben aber mein Blog is noch zum größten Teil eine Baustelle.

25.2.07 23:14





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung